Carotis-Ultraschall

Beim Carotis-Ultraschall werden die großen Halsgefäße auf Gefäßwandablagerungen, Verkalkungen und Störungen im Blutfluss untersucht.

Gefäßeinengungen können zu mangelhafter Blutversorgung des Gehirns, im schlimmsten Fall zu einem Schlaganfall führen. Mit der farbcodierten Duplexsonographie ist eine schmerzlose, hochauflösende Darstellung der Halsschlagadern möglich.

zum Lexikon »

Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Orthopädie 1140, Orthopäde 1140, Ärztezentrum 1140

Langzeit-EKG

Bei einem Langzeit-EKG erfolgt eine kontinuierliche EKG-Aufzeichnung typischerweise über 24 Stunden. Dies dient zum Auffinden sporadisch auftretender oder nächtlicher Herzrhythmusstörungen. Vorhofflimmern, [...]

weiterlesen
Orthopädie 1140, Orthopäde 1140, Ärztezentrum 1140

Funktionsstörungen der Herzklappen (Klappenvitien)

Die Herzkammern und Vorhöfe sind durch Herzklappen voneinander getrennt (Mitralklappe, Trikuspidalklappe), außerdem finden sich Herzklappen an den Ausflusstrakten beider Herzkammern (Aortenklappe, Pulmonalklappe), sodass [...]

weiterlesen
Orthopädie 1140, Orthopäde 1140, Ärztezentrum 1140

Das Herz

Das menschliche Herz ist ein großer Muskel, der sich in 4 Herzhöhlen gliedert: eine linke und rechte Herzkammer (Ventrikel) und zwei, den Kammern jeweils vorgeschaltete Vorhöfe (Atriae). Während die rechte Herzhälfte [...]

weiterlesen

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden! Wenn Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie uns bitte Ihre Telefonnummer bekannt.

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top